TU Braunschweig

Symbolfoto

Welte, J.; Schnieder, E.:
Hybride Modellierung von menschlichem Adaptionsverhalten in Gefährdungsanalysen von Fahrerassistenzsystemen mit Petrinetzen und System Dynamics.
AAET 2013 - Automatisierungs-, Assistenzsysteme und eingebettete Systeme für Transportmittel, Braunschweig, Deutschland, Februar 2013.

Kurzfassung:

Um für die Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen eine Gefährdungsanalyse der sich ergebenden Interaktionen zwischen Fahrer, Fahrzeug, Umfeld und dem Assistenzsystemen durchzuführen, werden Modelle benötigt, die das kausale und temporale Verhalten des Verkehrssystems inklusive der komplexen Beziehungen zwischen den technischen und sozialen Systemteilen abbilden. In diesem Beitrag wird gezeigt, dass sowohl Petrinetze, als diskretes Beschreibungsmittel, als auch System Dynamics, als kontinuierliches Beschreibungsmittel, in der Lage sind diese Ansprüche zu erfüllen. Dabei ist zu erkennen, dass die sequenziellen Handlungsentscheidungen besser durch Petrinetze dargestellt werden, während die Adaption des menschlichen Verhaltens an die Funktionalität des Fahrerassistenzsystems besser durch System Dynamics beschrieben werden kann. Darauf aufbauend wird ein Ansatz zur hybriden Modellierung entwickelt, der die diskreten Elemente von Petrinetzen mit den kontinuierlichen Elementen von System Dynamics verbindet, um die verschiedenen Systemaspekte und deren Interaktionen innerhalb eines einzigen hybriden Modells abzubilden. Dieses bietet das Potenzial durch die intuitivere grafische Modellierung Experten verschiedener Fachrichtungen direkt an der Modellierung und darauf aufbauend an der gesamten Gefährdungsanalyse zu beteiligen.


http://www.iva.ing.tu-bs.de?iT=27_815&id_select=1040