TU Braunschweig

Symbolfoto

Kurczveil, T.; Schnieder, L.:
Neuartige Planungsprozesse für die Elektrifizierung von Nahverkehrsbusflotten.
VDE-Kongress 2014: Smart Cities, Frankfurt, Deutschland, Oktober 2014.

Kurzfassung:

In der städtischen Verkehrsplanung ist die Förderung umweltfreundlicher Verkehrsarten gelebte Praxis. Die qualitätsge-rechte Gestaltung der Angebotspalette des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ermöglicht den Bürgern, ihre Mobilitätsbedürfnisse auch ohne eigenes Automobil flexibel zu befriedigen. Durch die Nutzung alternativer Antriebs-konzepte leistet der ÖPNV einen weiteren Beitrag zu einer verringerten Emission von Schall und Luftschadstoffen. Dieser Paradigmenwechsel stellt die Betreiber bereits in der Planung ihres Verkehrssystems vor neuartige Herausforde-rungen. Dieser Beitrag stellt die verkehrs- und betriebsplanerischen Überlegungen im Vorfeld der Betriebsaufnahme induktiv geladener Linienbusse anhand eines Pilotvorhabens im Gebiet der kreisfreien Stadt Braunschweig dar.


http://www.iva.ing.tu-bs.de?iT=27_815&id_select=1129