TU Braunschweig

Symbolfoto

König, S.:
Entwurf eines verteilten Automatisierungssystems unter Anwendung eines Rahmenwerks zur Werkzeugkooperation.
Tagungsband der 7. Fachtagung Engineering komplexer Automatisierungssysteme - EKA 2001, 2001. Braunschweig.

Kurzfassung:

Der Beitrag beschreibt die Konzeption, prototypische Umsetzung und Anwendung eines Rahmenwerks zum Entwurf verteilter Automatisierungssysteme, das der steigenden Komplexität, dem kontinuierlich- diskreten Charakter sowie der dezentralen Struktur dieser Systeme Rechnung trägt, indem es durch Kopplung bestehender CAE-Werkzeuge eine verteilte Modellierung und Simulation sowie die Kombination unterschiedlicher Beschreibungsmittel unterstützt. Hierbei werden strukturelle Analogien zwischen Werkzeug, Modell und dem zu entwickelndem technischen System genutzt. Neben Aspekten der Werkzeugkopplung wird die Integration von Modellen dargestellt, welche auf unterschiedlichen Beschreibungsmitteln basieren. Das Rahmenwerk findet in einem Projekt Anwendung, das innovative Konzepte zum Betrieb von Bahnen entwickelt. Hierbei wird ein System zum Betrieb virtueller Zugverbände konzipiert und anhand einer Hardware-in-the-Loop-Simulation validiert. Darüber hinaus skizziert der Beitrag einen Ansatz zur Erweiterung des Rahmenwerks zur Unterstützung der Modellierung agentenbasierter Systeme.


http://www.iva.ing.tu-bs.de?iT=27_815&id_select=365