TU Braunschweig

Symbolfoto

Horstmann, M.; Bikker, G.; Harms, M.; Mutz, M.:
Methodik und Werkzeugkette für einen modellbasierten Entwicklungsprozess im Automobilbereich.
In: Zentrum für Verkehr der TU Braunschweig, Hrsg.: Automatisierungs- und Assistenzsysteme für Transportmittel, S. 134-153, Düsseldorf, 2003. 4. Braunschweiger Symposium, 11./12. Februar 2003, VDI-Verlag.

Kurzfassung:

In diesem Beitrag wird ein modellbasierter Entwicklungsprozess für eingebettete Systeme im Automobil vorgeschlagen und mit Hilfe einer Fallstudie aus dem Komfortbereich veranschaulicht. Dabei liegt der Schwerpunkt dieses Beitrages auf der Entwurfsmethodik und der zugehörigen Werkzeugen. Der Prozess orientiert sich am V-Modell [Dröschel/Wiemers 00], wobei sich dieser Beitrag auf die Modellierung konzentriert. Es wird zwischen den Phasen Anforderungsmanagement, Analyse, funktionaler Grobentwurf, Architekturentwurf, funktionaler Feinentwurf und Integration unterschieden. Die Untersuchungen finden innerhalb des Kooperationsprojektes STEP-X statt, an dem die Volkswagen AG sowie das Zentrum für Verkehr der TU-Braunschweig beteiligt sind.


http://www.iva.ing.tu-bs.de?iT=27_815&id_select=445