TU Braunschweig

Symbolfoto

Braun, I.; Jäger, B.; Knitschky, G.; Sewcyk, B.; Kettner, M.:
Strategien zur Verlagerung von Güterfernverkehr von der Straße auf die Schiene.
Tagungsband Gesamtverkehrsforum 2003, Oktober 2003. Gesamtverkehrsforum 2003.

Kurzfassung:

Der Welthandel der international verflochtenen Volkswirtschaften, arbeitsteilige Wirtschaftsformen und liberalisierte Transportmärkte führen zu einem weiterhin stark anwachsenden Transportbedarf. Laut Prognose findet dieses Wachstum hauptsächlich auf der Straße statt, woraus eine zunehmenden Belastung der Straßen und eine Beeinträchtigung der Umwelt resultieren. Ausgehend von der politischen Zielstellung, möglichst große Teile des Güterfernverkehrs von der Straße auf die Schiene zu verlagern, sollen Ansätze entwickelt werden, wie eine Steigerung des Güterverkehrs auf der Schiene erreicht werden kann. Mittels simulativer Untersuchungen wird dann die Frage beantwortet, wie viel zusätzlicher Güterverkehr auf der Grundlage der bestehenden Planungen in den nächsten 15 bis 20 Jahren von der Schiene aufgenommen werden kann.


http://www.iva.ing.tu-bs.de?iT=27_815&id_select=473