TU Braunschweig

Symbolfoto

Schnieder, E.:
Integrierte Modellierung der Funktion und Zuverlässigkeit komplexer Mensch-Maschine-Systeme zur Bestimmung der Verfügbarkeit und Sicherheit.
Tagungsband 22. Tagung Technische Zuverlässigkeit, S. 67-85, Düsseldorf, 2005. TTZ - 22. Tagung Technische Zuverlässigkeit/ 07.-08.04.2005, Stuttgart, VDI Verlag.

Kurzfassung:

Der Beitrag stellt das ProFunD-Konzept vor, mit dem für komplexe Mensch-Maschine-Systeme eine saubere begriffliche Abgrenzung der Domänen von Anlagen und Steuerung einerseits sowie der Sicht von Funktionen und Ressourcen zur Realisierung andererseits ermöglicht wird. Damit kann auch die technische wie menschliche Zuverlässigkeit und Funk-tionalität in einem integrierten Modellkonzept berücksichtigt werden. Dies wird durch ein auf dem Zustandsbegriff aufbauendes System- und Verlässlichkeits(RAMS)-Konzept realisiert, welches durch eine Beschreibung mittels Petrinetzen verschiedener Attributierungen mit ei-nem einzigen einheitlichem Formalismus beschrieben werden kann.


zum Seitenanfang
eine Seite zurück
http://www.iva.ing.tu-bs.de?iT=27_815&id_select=583