TU Braunschweig

Symbolfoto

Müller, J. R.; Schnieder, E.:
Erhöhung der Zuverlässigkeit durch Modellbasierte Diagnose auf Basis von dualen Räumen und einer Fixpunktberechnung.
Tagungsband der 23. Tagung Technische Zuverlässigkeit: Entwicklung und Betrieb zuverlässiger Produkte, S. 241 - 252, Düsseldorf, 2007. VDI Verlag.

Kurzfassung:

In dieser Arbeit wird ein Verfahren vorgestellt, wie aus der Beobachtung lokaler Zustände in einem formalen Modell Aussagen über andere, nicht-beobachtbare lokale Zustände gemacht werden können. Angewendet auf den Kontext der Diagnose, kann so auf Basis von beobachteten Symptomen auf potentielle Fehlerursachen geschlossen werden. Zur formalen Systemmodellierung verwenden wir höhere Petrinetze (PN). Die PN-Systemmodelle werden anschließend um Diagnoseinformationen erweitert. Bei diesem Schritt kommt die Dualraumtheorie der linearen Algebra zum Tragen. Die Ergebnisse einer aktuell laufenden Machbarkeitsstudie werden vorgestellt.


http://www.iva.ing.tu-bs.de?iT=27_815&id_select=697