TU Braunschweig

Symbolfoto

GP-START 2

GNSS PERFORMANCE STANDARDIZATION FOR ROAD TRANSPORT 2

Projektbearbeiter: Arne Geffert, M. Sc., Andreas Dodinoiu, M. Sc., Tianxiang Lan, M. Sc., Uwe Becker
Auftraggeber: European Commision
Projektpartner: GUIDE,
M3S,
Radiolabs

Intermediäre: Europäisches Komitee für Normung (CEN),
Association Française de Normalisation (AFNOR) (Vertragspartner)
Projektkoordinator: Bureau de Normalisation de l'Aéronautique et de l'Espace (BNAE)
Technischer Berater: Université Gustave Eiffel

Mit dem Ziel, die Anwendung der satellitenbasierten Ortungssysteme im Straßenverkehr voranzubringen, werden einige wichtige Themen der Anwendung im Rahmen des Projekts GP-START 2 erforscht. Diese Themen umfassen hauptsächlich die Definition von Szenarien für das Testen von Ortungssystemen, die Modellierung der Ortungsabweichung, die Definition der Intergrität von Ortungssystemen für den Straßenverkehr bzw. die Bewertung hybrider satellitenbasierter Ortungssysteme im Labor. Die Ergebnisse des Projekts tragen zur Erweiterung der europäischen Norm EN-16803 bei.


http://www.iva.ing.tu-bs.de?iT=4_509&projectId=581