TU Braunschweig

Symbolfoto

Insitu

Deutsches In-situ-Verkehrsfluss-Forschungs-Messkonzept

Projectworker: Uwe Becker
Sponsor: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

No description available for your selected language!

Unter dem Begriff "Verkehrsprozessforschung" (in Abgrenzung zu dem begrifflich anders belegten Terminus "Verkehrsforschung") sollen im realen Verkehrsprozess mit Hilfe von mit gleichartiger Sensorik ausgestatteten Straßenfahrzeugen Messwerte über das aktuelle Ver-kehrsgeschehen im großen Umfang gewonnen werden, um daraus die Verkehrsflussdynamik im Straßenverkehr en detail und en gros durch bewegungsreferenzierte Messwerte und -kampagnen zu erforschen. Diese Kenntnisse sind wichtig, um neue wissenschaftliche Theorien und Modelle für den tatsächlichen Verkehrsfluss empirisch zu belegen und zu untersuchen. Diese können als Basis für zukünftige Verkehrssteuerungen und möglicherweise sogar neuartige Verkehrsformen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und der Verkehrsflüssig-keit dienen.


http://www.iva.ing.tu-bs.de?iT=4_519&projectId=157